< Turnier für den Judonachwuchs
19.01.2013 16:43 Alter: 8 yrs
Kategorie: Veranstaltungen

Vielseitigkeitswettbewerb 2013


 

 

Der Vielseitigkeitswettbewerb für die Jahrgänge 2002-1999 fand am 19. Januar Wolbeck statt und war mit 32 Teilnehmern deutlich besser besucht, als im letzten Jahr. Auch zehn Athleten der JG Münster machten mit und schnitten erfolgreich ab. Die Kinder wurden vom Bezirkstrainer Kai Strietzel in Kraft, Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit und Judotechniken geprüft und konnten insgesamt 50 Punkte erreichen. Mindestens 38 Zähler mussten erzielt werden, um eines von vielen Kriterien zur Erlangung des Bezirkskaderabzeichens zu erfüllen. Das schafften alle JGler. Besonders erfreut war Trainerin Svenja Reißberg, dass fünf Kinder die volle Punktzahl beim Judo holten und auch alle anderen dicht auflagen. Selbst die jungen Jahrgänge haben sich sehr gut präsentiert.

 

 

Marek Beck 2000 - 47 (15) Pkt.
Finn Krämer 2002 - 44 (15) Pkt. 
Gaston Bronstering 2000 - 44 (15) Pkt. 
Tino Godehardt 1999 - 44 (15) Pkt. 
Erik Hagedorn 2000 - 43 (12) Pkt.  
Lamido Sow 2002 - 42,5 (13,5) Pkt.
Marius Martin 2002 - 42 (15) Pkt.
Jarin Kollet 2001 - 42 (14) Pkt. 
Justus Dalla Riva 2001 - 41,5 (14,5) Pkt. 
Lennart Hilger 2001 - 39,5 (14) Pkt.
(Name, Jahrgang, Gesamtpunktzahl, Judowert)