< Vier Medaillen für die „Kleinen“
16.11.2014 08:11 Alter: 6 yrs
Kategorie: Veranstaltungen

Nachwuchssichtung


 

Am 16. November fand wie jedes Jahr im Spätherbst die Nachwuchssichtung der Judogemeinschaft Münster statt. Elf Kinder - darunter erfreulicherweise fünf Mädchen - aus den Vereinen GW Amelsbüren, TuS Hiltrup, Westfalia Kinderhaus, TV Friesen Telgte und Germania Mauritz nahmen daran teil. Nach den üblichen Aufwärmspielen wurde kräftig geturnt und sich dann dem Judo gewidmet. Die JG-Trainer Svenja und Jens Reißberg sowie Florian Buschhorn konnten sich von den Judokenntnissen des Münsteraner Judonachwuches und seiner sportlicher Begabung überzeugen. Nach insgesamt vier Stunden wurden alle eingeladen, in die Einheiten des JG-Trainings reinzuschnuppern.